(Bild: © Zukunft)

Google hat das Android 13-Update langsam auf seine Telefone verschoben, und als unser Google Pixel 6a-Testgerät endlich den Schnitt machte, fingen wir als erstes an, auf Versionsnummern zu tippen. Sehen Sie, Google hat seit einiger Zeit ein dummes kleines Osterei oder manchmal mehr als eines in neue Versionen von Android gelegt. Tippen Sie oft genug auf die Zahl „13“ und etwas sollte auftauchen.

Okay, dieses Osterei ist also keine totale Überraschung, da es in der Android 13 Beta aufgetaucht ist. Die meisten Leute nehmen nicht am Beta-Programm teil, also ist dies Ihre erste Chance, den überraschenden versteckten Bildschirm von Android 13 zu sehen. Wir haben sogar einige Tipps, wie Sie aus dem Ergebnis coole Tapeten machen können.

Beschwöre das Osterei

Zuerst müssen Sie nur den Einstellungsbildschirm „Android-Version“ öffnen. Sie können Einstellungen für die Android-Version suchen und das Telefon wird Sie führen. Sobald Sie diesen Bildschirm geöffnet haben, tippen Sie einige Male auf die Zahl „13“ unter Android-Version. Es erscheint eine Uhr.

Die Uhrzeiger entsprechen Ihrer aktuellen Uhrzeit und Ihr Hintergrundbild erscheint im Hintergrund. Das zweite, was Sie tun müssen, ist, den Minutenzeiger herum und herum zu bewegen, bis die Uhr genau ein Uhr anzeigt, oder 13:00 Uhr, wenn Sie die 24-Stunden-Zeit verwenden. Verstanden, 13?

In der Mitte erscheint eine Zahl 13, umgeben von bunten Punkten. Sie können hier aufhören und ein Hintergrundbild erstellen, aber es gibt noch einen weiteren Schritt, der dieses Osterei auf Hochtouren bringt. Das dritte, was Sie tun müssen, ist, Ihren Finger auf dem Bildschirm zu halten, bis Sie einen Puls spüren, und dann loszulassen.

Lesen Sie auch  So setzen Sie AirPods, AirPods Pro und AirPods Max zurück

Android 13 Osterei-Anleitung

(Bildnachweis: Zukunft)

Die umgebenden Punkte auf dem Bildschirm haben sich jetzt in Emoji geändert, alle mit einem passenden Thema. Es könnten auch Früchte, Herzen oder Sternzeichen sein. Manchmal Schildkröten und Sterne oder einfach nur Affen oder schmelzende Smileys. Was auch immer das Thema war, das erste, was wir dachten, war, dass es ein großartiges Hintergrundbild für einen echten Android 13-Fan wäre.

Machen Sie es zu Ihrem Startbildschirm

Android 13 hat zwei Möglichkeiten, Hintergrundbilder zu erstellen, je nachdem, wie das Endergebnis aussehen soll. Erstens können Sie eine Wisch-und-Halte-Geste oder die mittlere Taste verwenden, um die App-Fensterkarten zu öffnen. Hier gibt es eine Schaltfläche unter dem Fenster mit der Aufschrift „Screenshot“.

Sie können auf diese Schaltfläche tippen, um einen Screenshot zu machen, aber die Ergebnisse werden nicht genau das sein, was Sie sehen. Android 13 entfernt unerklärlicherweise das eigene Hintergrundbild und ersetzt es durch ein schwarzes Feld. Dies ist möglicherweise das, was Sie bevorzugen. In diesem Fall können Sie diesen Screenshot als Hintergrundbild verwenden.

Android 13 Osterei-Anleitung

(Bildnachweis: Zukunft)

Wenn Sie Ihren Hintergrund behalten möchten, machen Sie einen Screenshot, indem Sie die Ein-/Aus-Taste und die Leiser-Taste drücken. Dadurch wird ein Screenshot mit intaktem Hintergrundbild erstellt. Es kann ein bisschen schwierig sein, es durchzuziehen, und Sie müssen sicherstellen, dass alle Popup-Meldungen verschwunden sind, bevor Sie Ihre Aufnahme machen, sonst werden sie im endgültigen Bild angezeigt.

Android 13 Osterei-Anleitung

(Bildnachweis: Zukunft)

Um dies zu einem Hintergrundbild zu machen, können Sie zum Menü Einstellungen gehen und die Hintergrundbildeinstellungen auswählen. Gehen Sie von dort zu Meine Fotos. Ihre Screenshots werden als Gruppe Ihrer Fotos angezeigt.

Lesen Sie auch  Giro d'Italia Livestream 2022 und wie Sie jede Radetappe online von überall aus verfolgen können

Fügen Sie ein wenig Magic Eraser hinzu

Warten Sie, wir sind noch nicht fertig. Google bietet auch eine unvollkommene Möglichkeit, die Zahl 13 in der Mitte zu entfernen, wenn Sie sich trauen. Anstatt die Hintergrundeinstellungen zu öffnen, öffnen Sie die Dateien-App. Screenshots werden nicht direkt in Google Fotos gespeichert, daher müssen Sie Dateien öffnen und dann Ihre Bildschirme unter Bilder finden. Öffnen Sie den gewünschten Screenshot und wählen Sie dann die Menüschaltfläche „Teilen“ am unteren Rand des Bilds. Teilen Sie es mit Google Fotos, um das Bild in Ihre Galerie hochzuladen.

Sobald Sie den Screenshot in Fotos haben, können Sie das Magic Eraser-Tool verwenden, um die große Zahl 13 zu entfernen. Wählen Sie Ihren Bildschirm aus, und wählen Sie dann Bearbeiten. Gehen Sie zu Tools und wählen Sie den Magic Eraser. Zeichne einen Kreis um die Mitte.

Android 13 Osterei-Anleitung

(Bildnachweis: Zukunft)

Die Ergebnisse sind unvollkommen, vielleicht sogar seltsam, aber der Rest der Tapete ist es auch. Für das Moons-Emoji sah es irgendwie cool aus. Für die Katzen geradezu entsetzlich. Sie können urteilen und viel Spaß beim Erstellen Ihrer eigenen Hintergrundbilder haben!

Weitere Anleitungen finden Sie in Artikeln

Von seochnik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.